Anlagemünzen Gold | Australien 100 Dollar | Lunar I 2000 Drache, Goldmünze 1 Unze (oz)

Die Fakten zur Münze (Australien 100 Dollar) im Überblick:

Gewicht : 31,1 g
Durchmesser: 32,10 mm
Dicke: 2,8 mm
Material: 999,9 / 1000 Gold
Gesamtauflage: 30.000 Stück
Prägejahre: 2000
Ø Preise: Im tadellosen Zustand: 1600 €
ansonsten Materialwert von derzeit ca. 1100 €

Die australischen Anlagemünzen der Serie „LUNAR“ werden sowohl in Gold , als auch in Silber angeboten. Sie werden von der Münzprägeanstalt: „Perth Mint“ in East Perth, Australien seit 1996 in wechselnden Auflagen geprägt. Die Serie bildet die chinesischen Tierkreiszeichen gemäß des chinesischen Mondkalenders auf der Aversseite der Münzen ab. Bei den Münzen handelt es sich um ein offizielles Zahlungsmittel, deren Nennwert sich allerdings deutlich unter dem Materialwert befindet. Die Münze zählt daher zu den Kurantmünzen, deren Nominalwert durch das Metall aus dem sie besteht, vollständig gedeckt ist. Im Gegensatz zu einer Scheidemünze, deren Nominalwert nicht durch ihren Metallwert gedeckt ist (z.B.: Euro Münze). Die Goldmünzen der „LUNAR“ – Serie gibt es in den folgenden Ausführungen: 1/20 oz; 1/10 oz; ¼ oz; ½ oz; 1 oz; 2 oz: 10 oz; 1 kg; 10 kg, wobei nicht alle Größen in jedem Jahrgang geprägt wurden. Aufgrund der geringen Auflage von maximal 30.000 Stück sind die Münzen der „LUNAR“ – Serie auch ein sehr beliebtes Sammelgebiet. Dadurch bedingt, das sich der Zyklus der chinesischen Tierkreiszeichen alle 12 Jahre wiederholt, gibt es mittlerweile zwei Serien: LUNAR I (1996 – 2007 ) und LUNAR II. (ab 2008).

Der Avers des Goldmünze zeigt das Motiv eines Drachen, das Tierkreiszeichen für das Jahr 2000 – das Prägejahr der Münze, welches links neben dem Drachen aufgeprägt wurde. Rechts neben dem Drachen steht in Mandarin Schriftzeichen Drache „龍“ geschrieben.

100 Dollar – Stück - Avers

100 Dollar – Stück – Avers

Unter der Drachenfigur befindet sich die Angabe des Feingehaltes der Münze: „1 OZ 9999 GOLD“. Der Aversrand ist umgeben von 103 kleinen Perlen. Die Münzen der „LUNAR“ – Serie sind nur in einem tadellosen Zustand – ohne z.B.. Finderabdrücke sammelwürdig. Die sichere und staubfreie Aufbewahrung solcher Münzen ist essenziell für den Werterhalt, bzw. für eine Wertsteigerung. Der Wert der abgebildeten Münze entspricht aufgrund ihrer kleinen Kratzer nur noch dem Materialwert des Goldes.

Die Revers-Seite der Goldmünze zeigt mittig der Münze das Staatsoberhaupt Australiens: ‎Königin Elisabeth II. mit Blick nach rechts. Unter dem Hals des Portraits befinden sich die Initialen des Münzgraveurs Ian Rank-Broadley: „IRB“.

100 Dollar – Stück - Revers

100 Dollar – Stück – Revers

Das Portrait ist im oberen Bereich mit der Umschrift: „ELIZABETH II“ und dem Land „AUSTRALIA“ eingerahmt. Im unteren Bereich ist das Nominal der Münze abgebildet: „100 DOLLAR“, welches durch zwei Perlen von der oberen Umschrift getrennt ist.
Wie auch beim Avers ist diese Münzseite umgeben von kleinen Perlen.

Die Familie Hornung handelt in 3. Generation mit Münzen, Briefmarken, Edelmetallen, Schmuck und Luxus-Uhren. Für unsere internationale Kundschaft bewerten und suchen wir diese feinen Sachwerte im direkten Ankauf oder auch in Kommission. Neben dem Handel ist Torsten Hornung von der Industrie- und Handelskammer zu Wiesbaden als Sachverständiger für Briefmarken bestellt und vereidigt! Sein Leistungsspektrum können Sie hier einsehen: Vereidigter Briefmarkensachverständiger.