Weimarer Republik | 3 Mark 1931 E | Jäger 349 | Sören Habicht

Die Fakten zur Münze (Weimarer Republik 3 Mark 1931 E) im Überblick:

Gewicht : 15 g Randprägung der Münze
Durchmesser: 30 m
Dicke: 2,5 mm
Material: 500er Silber
Gesamtauflage: 2.235.000 Stück
Prägejahre: 1931-1933
Ø Preis über alle Erhaltungsgrade: ca. 250 €

Grundlage für die Herausgabe von Silbermünzen durch die Weimarer Republik, war die Gründung der Deutschen Rentenbank 1923, zur Bekämpfung der Inflation. Somit konnte am 30. August 1924, durch die Herausgabe eines neuen Gesetzes, die Reichsmark, als gesetzliches Zahlungsmittel in den Nominalen: 1, 2, 3 und 5 Reichsmark, sowie den Kleinmünzen eingeführt werden. Die Münzen der Weimarer Republik – vom Inflationsgeld über Renten- und Reichsmark bis hin zu einer großen Auswahl an Gedenkmünzen – sind ein sehr beliebtes Sammelgebiet. Vor allem die ab 1925, anlässlich Jubiläen oder zur Würdigung angesehener Persönlichkeiten herausgegebenen Gedenkmünzen, in geringer Auflage können mitunter als die schönsten Münzen der neueren deutschen Münzgeschichte angesehen werden.

Der Avers dieser drei Mark – Umlaufmünze zeigt den Reichsadler mit Blickrichtung nach links. Die Umschrift der Aversseite zeigt den Landesnamen „DEUTSCHES REICH“. Unterhalb des Adlers, im unteren Avers Bereich der Münze, befindet sich die Jahreszahl der Prägung „1931“.

Weimarer Republik 3 Mark 1931 Avers

Weimarer Republik 3 Mark 1931 Avers

Der Aversrand ist umgeben von kleinen Perlen. Die Erhaltung der Avers Seite kann als „vorzüglich (vz)“ eingestuft werden, da das Münzbild dieser Seite nur minimale Abnutzungsspuren aufweist. Rechts und links des Prägejahres, befinden sich zwei gezackte Rosetten.

Die Reversseite des drei Mark- Stückes zeigt das Nominal „3 REICHS MARK“ mittig der Münze und die Prägestelle „E“, für Muldenhütten. Gekennzeichnet ist die Reversseite durch einen umlaufenden Eichenkranz, welcher im unteren Münzbereich zusammenläuft.

Weimarer Republik 3 Mark 1931 Revers

Weimarer Republik 3 Mark 1931 Revers

Die Erhaltung der Reversseite kann als „vorzüglich (vz)“ eingestuft werden, da das Münzbild dieser Seite nur minimale Abnutzungsspuren aufweist.

Der Rand der Münze ist glatt geprägt und trägt den Schriftzug „EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“. Getrennt sind die Wörter durch jeweils zwei Zweige und einem dazwischen liegenden, sechskantigem Stern.

Weimarer Republik 3 Mark 1931 Randprägung

Weimarer Republik 3 Mark 1931 Randprägung

Getrennt sind die Wörter durch jeweils zwei Zweige und einem dazwischen liegenden, sechskantigem Stern.

Die Familie Hornung handelt in 3. Generation mit Münzen, Briefmarken, Edelmetallen, Schmuck und Luxus-Uhren. Für unsere internationale Kundschaft bewerten und suchen wir diese feinen Sachwerte im direkten Ankauf oder auch in Kommission. Neben dem Handel ist Torsten Hornung von der Industrie- und Handelskammer zu Wiesbaden als Sachverständiger für Briefmarken bestellt und vereidigt! Sein Leistungsspektrum können Sie hier einsehen: Vereidigter Briefmarkensachverständiger.